Geschichte – warum T.Tours

Wir investieren viel in Domainamen, um einfaches Marketing für Reiseprojekte zu betreiben und die Chancen auf gute Suchmaschinenplatzierung zu verbessern. Durch Zufall haben wir erfahren, dass neu Domains mit nur einem Buchstaben möglich sind.

Ein aktuelles Projekt umspannt unsere Tee.Reisen. Wir bitten immer wieder unsere Gesprächspartner, die Webseite auf ihren Smartphones aufzurufen, und manche geben doch tatsächlich t.reisen ein. Wir sagten immer, „Domains mit einem Buchstaben gibt es nicht.“ Doch das stimmt nicht.

Die Geschichte zu Tee.Reisen lesen Sie hier:

An dieser zeigt sich, wie viel sich doch ändern kann. Bei Prof. Günter Faltin lernen wir, wie wichtig unternehmerische Konzepte sind. Daran arbeiten wir, sprechen mit Beteiligten, sind offen für Ideen. Es ist ein Weg, den wir eingeschlagen haben, und der uns viel Freude bereitet.

In den letzten Jahren und auch jetzt noch manchmal greifen wir nach jedem Strohhalm, um „selbständig“ zu arbeiten. Wir legen erst jetzt den Schwerpunkt auf „Entrepreneurship“ in die Entwicklung des Unternehmens.

Unser Reiseveranstalter birgt viel Potential, welches wir gemeinsam bewältigen wollen. Wir freuen uns auf eine spannende Zukunft.